Unfallchirurgie

Unfallchirurgie.gifDie Unfallchirurgie befasst sich mit den operativen und konservativen Behandlungsverfahren sowie der Herstellung und Erhaltung der durch Unfälle beschädigten Strukturen (Organsystem und Bewegungsapparat) des Menschen.

Verletzungen betreffen in erster Linie den Bewegungsapparat (das knöcherne Skelett und Muskeln, Bänder und Sehnen), aber auch Bauch- und Brustorgane sowie das Gehirn und das Rückenmark.

Dabei stellt die Behandlung von Kindern im Rahmen der Kindertraumatologie aufgrund der besonderen Bedingungen im Vergleich zum Erwachsenenorganismus eine spezielle Unterdisziplin dar.